Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen in Sachsen e.V. vertritt 60 Werkstattträger mit über 16.800 Kolleginnen und Kollegen mit Behinderung.

 

Wir suchen zum 01.09.2018 eine Mitarbeiter*in für das vom Freistaat Sachsen über die Richtlinie „Teilhabe“ geförderte Projekt:

 „Weiterbildung+“ – PeerSchulung und Vernetzung der Frauenbeauftragten in Sachsen

 

Es handelt sich um eine zeitlich auf 3 Jahre befristete Stelle mit einem Umfang von 0,625 AE (25 Std./ Woche).  Die Vergütung erfolgt im Rahmen der Projektzusage.

 

Aufgaben:

-          Entwicklung der Schulungsmodule (u.a. Peer to Peer-Ansatz) auf Grundlage der gesetzlichen Anforderungen für Frauenbeauftragte und deren Vertrauenspersonen in WfbM

-          Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Weiterbildungsangebote für die Frauenbeauftragten und deren Vertrauenspersonen in den sächsischen WfbM

-          Aufbau einer Struktur von regionaler Zusammenarbeit der Frauenbeauftragten

-          Teilnahme an Tagungen als Begleiter*in der Frauenbeauftragten

-          Ansprechpartner*in für Frauenbeauftragte und deren Vertrauenspersonen, Informationsverteilung, Telefonate

 

Für diese Tätigkeit sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

-          Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium

-          Kenntnisse über Werkstätten für behinderte Menschen

-          Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung

-          Methodische und inhaltliche Vermittlungsfähigkeiten, insbesondere zu Gesprächsführung und Moderation

-          Unterstützung der Klient*innen beim Einsatz eigener Ressourcen

-          Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung

-          Übergreifendes Interesse an sozialpolitischen Entwicklungen

-          Eigenverantwortliches, selbständiges Arbeiten

-          Führerschein und eigener PKW (Dienstlich notwendige Fahrten mit dem Privat-Pkw werden gemäß des Sächsischen Reisekostengesetzes (SächsRKG) entschädigt.)

-          Bereitschaft zu flexiblem Einsatz im Freistaat Sachsen mit regelmäßiger Präsenz (mind. 1x wöchentlich) in der Geschäftsstelle der LAG WfbM Sachsen in Chemnitz

 

Auskunft erteilen:

Frau Drechsler, Frau Seyffert-Weiß (Geschäftsstelle der LAG WfbM Sachsen)

Tel.: 0371-35590813

 

Bewerbungen, vorzugsweise elektronisch, richten Sie bitte bis zum 31.07.2018 an:

 

Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen Sachsen e.V.

Frau Drechsler

Untere Aktienstraße 12

09111 Chemnitz

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!